Nachrichten

Die 10 m Einheits – Segelplätte Klassenvereinigung e.V.
( www.10qm-einheits-segelplaette.de)
hat es geschafft,
einer der derzeit bekannten ältestens( ca. 50/60 Jahre alt ), bestens restaurierten Chiemseeplätten wieder an den Chiemsee zurück zuholen.
Die Mitgliederzahl der KV steigt somit stetig an.

ATT00021

Auszug aus der DSV – Anerkennungsordnung
für Klassen und Klassenvereinigungen
————————————————–
Eine Klassenvereingung ist ein Zusammenschluß von Seglern,
die den Segelsport ausüben oder fördern wollen.
Diese Definition gilt unabhängig einer Anerkennung durch den DSV.

Die neue homepage der
10 qm Einheits – Segelplätte Klassenvereinigung e.V.
– Chiemseeplätte –
siehe unter
 www.10qm – Einheits – Segelplaette.de

linie

      Tradition, Heimat , Kulturgut
– einzigartiger Chiemsee –
———————

10 qm Einheits – Segelplätte
– Chiemseeplätte –
– 10 qm Segelflachboot ( Plätte ) –
– Einheitstyp für den Chiemsee –
– 10 qm Einheitsplätte von 1932

Viele Bezeichnungen für ein wunderbares Boot.

Den Besitzerstolz eines jeden Eigentümers einer originalen, echten Chiemseeplätte,
gebaut nach den Plänen aus 1932 oder 1954 kann man immer erkennen.
—————————————————-
Auf Grund von vielen Nachfragen, Anregungen,
Übermittlung von wunderschönen alten Bildern und einzigartigen Unterlagen
aus früheren Zeiten, Zeitzeugenaussagen aus den Erinnerungen
d.h. vom Beginn des Segelns mit der Plätte vor 1932 bis zum heutigen Zeitpunkt,
werden wir in der nächsten Zeit, wahrheitsgetreu, Zeile für Zeile den Lebenslauf
der 10 qm Einheits- Segelplätte ( Chiemseeplätte ),
eine der ältesten Einheits Boots Klassen seit 1932 aufzeigen.

– ChiemseeplätteLeaks -

 Plaette-mit-Loch-im-Segel-1932

Wir bedanken uns jetzt schon recht herzlich bei den vielen Unterstützern,
die es uns ermöglicht,
wahrheitsgetreu zu berichten.
Vielleicht gibt es ja noch mehr Unterlagen, Fotos usw.
die man mit einbinden könnte.
Wir freuen uns über jegliche Information.
————————————————————-
1841
Auszug aus dem Morgenblatt für gebildete Leser,
fünfunddreißigster Jahrgang, 11. Oktober 1841,
Stuttgart und Tübingen, im Verlage der J. G. Cotta´schen Buchhandlung
Redakteur: Hauff
Ein alter Fischer wurde für die neue Idee gewonnen und stellte in seinem Nachen einen roten Mastbaum auf, der früher eine Fahnenstange gewesen, und als Rahe befestigte er eine schöne Leiste daran, an welcher zu Klosterszeiten die Meßgewänder gehangen hatten. Dann nahm er ein altes Tischtuch und machte ein Segel daraus, dessen Enden er mit Bindfaden seemännisch zu richten lernte. Oben am Mast endlich steckte er die weiß und blaue Flagge aus.
So lag die fertige Schaluppe zwei Tage lang vor seinem Haus vor Anker; denn es war eine sonnige Windstille eingetreten, und den lauten Vorurtheilen der ruderliebenden Insulaner gegenüber war es wünschenswerth, daß das erste Wagniß günstig ausfiele. Während dieser beiden Tage hatten indeß die Herren viel zu kämpfen mit der übeln Stimmung, die der besegelte Nachen aufgeregt. Die Fischer hießen sie Visionäre, und in ihren Hütten gab es großes Gelächter über den alten, neuerungssüchtigen Handwerksgenossen.
Am dritten Tag aber erhob sich ein stattlicher Westwind, und als sofort die seekundigen Recken in der alten Eiche mit dem geweihten Takelwerk unter dem pfeifenden Zephyr über die hohen Wogen dahin brausten, mit mächtig geblähtem Segel und stolz flatterndem Wimpel, so schnell, daß sie in anderthalb Stunden vor Grabenstett einliefen, wohin die Anderen dritthalb brauchen, da fanden sie bei ihrer Rückkehr die öffentliche Meinung auf dem Eilande ganz verändert.
Das höhnische Lächeln war in ein fröhliches Erstaunen übergegangen, der besliche Unglaube in anerkennende Bewunderung, und die neue Kunst scheint für alle Zeiten gesichert. Der alte Fischer, der dies Abenteuer bestanden, erklärte, das habe er sich nie träumen lassen, daß er in seinem sechzigsten Jahre über den Chiemsee noch mit Segeln fahren würde, wie die auf dem Meere, und die wichtige Begebenheit wurde in der Chronik niedergelegt.
—————————————-

Plätten( Flachboote ) der Fischer zum Rudern am Chiemsee gab es schon lange Zeit  vor 1841
mit denen diese Ihren Beruf auf dem Chiemsee ausübten.
Bis zum heutigen Zeitpunkt fahren Chiemseefischer mit Ihren angepassten Plätten
aus Holz, Aluminium oder Edelstahl zum Fischfang.

1932
Geburtsstunde der Einheitsklasse der 10 qm Einheits – Segelplätte
Erstellung des Planes der 10 qm Einheits – Segelplätte, des Rigg – und des Segelplanes.
Diese Pläne haben bis zum heutigen Tag Gültigkeit
und sind u.a. die Grundlage zum Bau der originalen, echten Chiemseeplätte.

ab 1948
werden wieder, wie aus alten Unterlagen ersichtlich, 10 qm Chiemsee- Einheitsplätten gebaut.

1954
Neuzeichnung des Rumpfplanes mit ergänzenden Details und kleinen Anpassungen
durch Arch. Düll.
Dieser Plan hat bis zum heutigen Tag Gültigkeit, ist u.a. Grundlage für den Bau
von originalen, echten Chiemseeplätten und u.a. Grundlage für die KV – Klassenvorschriften
2018
Gründung der 10qm-Einheits-Segelplätte Klassenvereinigung e.V.
durch Mitglieder aus dem Freundeskreis zur Erhaltung der Chiemseeplätte.
Erarbeitung der Klassenvorschriften der 10qm Einheits – Segelplätte ( Chiemseeplätte )
Die Mitgliederzahl der KV wächst permanent.
Eines der wichtigstens Ziele der Klassenvereinigung ist es, daß sich alle Chiemseeplätten wieder
gemeinsam auf dem Chiemsee treffen und u.a. auch faire Regatten segeln können.
Die Zusammenarbeit mit dem WVF hat für die KV oberste Priorität.
Weiters natürlich die Zusammenarbeit mit allen Segelvereinen am Chiemsee.
Erneuerung von alten Kontakten wie z.B. am Ammersee und schaffen neuer
Segelfreundschaften im In- und Ausland werden angestrebt.
2018
Ein Neubau von 2 originalen, echten Chiemseeplätten
nach den original Plänen aus 1932 und 1954
wird 2018/ 2019 in die Tat umgesetzt.
Diese Chiemseeplätten werden 2019 das erstemal an Regatten
und anderen Veranstaltungen teilnehmen.
Vorschau 2019
Für 2019 wurde ein Besuch von Segelfreunden mit Ihren legendären alten Booten
mit kunstvoll bemalten Segeln aus Venedig und Rovinje angekündigt.

 linie

 

30 Jahre vela al terzo – Venedig
Rekordteilnahme
bei der regatta coppa del Presidente della repubblica

103 wunderschöne Boote mit Ihren gemäldehaften Segeln aus Malta, Rovinje, Sizilien, Bayern und Venedig starteten am 09.09.2018 vor der traumhaften Kulisse des Markusplatzes von Venedig.

Eine Chiemseeplätte reiste extra aus der Toskana an.

Traumhaftes Wetter, etwas Wind, perfekte Organisation,
Bewahrung der Tradition der Boote zum Fühlen,
italienisches  Lebensgefühl pur

Video regatta coppa del Presidente della repubblica 2018

41427748_2290725857608785_5483415253955903488_o

41520568_2290726384275399_6933572873680322560_o

41486625_2291189250895779_7122238030940733440_o

41471175_2291191854228852_2189432387421601792_o

41611809_2291263897554981_3230155903009292288_n (1)

41482820_2291272147554156_719101606955581440_n

Livewebcam Richtung Regattastart –  San Giorgio Maggiore

Livewebcam Regattagebiet:  Bacino die San Marco

Ausschreibung – Bando Coppa del Presidente 2018

Istruzioni Coppa del Presidente

Regattakurs 2018

Regattakurs Neu2

Video Coppa del Presidente

poster regata persidente 2018

dsc_0157k

 

 

img-20160913-wa00101

linie

Die neue homepage der

10 qm Einheits – Segelplätte Klassenvereinigung e.V.

siehe unter

 www.10qm – Einheits – Segelplaette.de

————————————————————————————-

Die 10 qm Einheits – Segelplätte ( gezeichnet 1932 )

ist eine der ältestens Einheitsbootsklassen:

a) Star ( 1910 )
b) 12 `Dinghy ( 1919 )
c) Drachen ( 1929 )
d) 10 qm Einheits – Segelplätte ( Chiemseeplätte ) ( 1932 )
d) O Jolle ( 1936 )
e) Pirat ( Ursprünglich hieß das Boot „10 m² Einheits Jugendjolle ) gezeichnet 1938
f) Folkeboot ( Tradition seit 1942)
——————————————————————————————–

Als Einheitsklasse werden beim Regattasegeln Boote bezeichnet, die nach einem festgelegten Bauplan gefertigt werden und daher nahezu baugleich sind,auch wenn sie von verschiedenen Werften hergestellt werden.

Dadurch starten alle Teilnehmer einer Regatta unter weitgehend gleichen Voraussetzungen. Ein fairer Wettkampf wird gewährleistet, bei dem nicht Konstruktion, Material, Ausrüstung und Budget, sondern das Können der Segler im Vordergrund steht.

EPlaette_1bis 4jpg

Mit der Plätte   ” Chiemo  Segelnummer 1 ”    begann 1933
die 10 qm Einheits – Segelplätte an Regatten teilzunehmen.

Der geniale Bootsplan mit Riggplan und Segel wurde 1932 gezeichnet.

Viele 10 qm Einheits – Segelplätten von Bootsbauern aus früheren Zeiten bis zum heutigen Tag sind ja noch vorhanden.  z.B. von Grünäugl Bootsbau, Huber Bootsbau – Fraueninsel,Huber L. Bootsbau, Heistracher Bootswerft seit 1890, Madl Bootsbau usw.

Diese wunderschönen, traditionellen Boote gehören wieder zum Leben erweckt,
am Leben erhalten, gesegelt,
die Tradition muss aufrecht erhalten werden und das wunderschöne Traditions Segelboot
an die nächste Generation weiter gereicht werden.

Das Rumpfgewicht der nach Plan 1932 oder 1954
gebauten Chiemseeplätten liegt bei ca. 160 – 180 kg.
Segelfertig wiegen diese Schönheiten ca. 190 – 220 kg.

1987
Foto: M. Braun

Original Heistracher Bootsbau ( Baujahr 1987 )

linie

Originaltext Klaus Ballerstedt  Das Bild, etwa 1959 auf dem Wörthsee fotografiert (von H.Hartmann), zeigt ein bemerkenswertes “Bootshybrid” – Ruderkahn mit Plättensegel. Es ist mir persönlich eine schöne Erinnerung, dokumentiert es doch, wie sich schon vor über 50 Jahren der Segler Klaus Ballerstedt, achtern stehend, um den Trimm des Segels bemühte.

copyright   Klaus Ballerstedt                            Originaltext Klaus Ballerstedt
Das Bild, etwa 1959 auf dem Wörthsee fotografiert (von H.Hartmann), zeigt ein bemerkenswertes “Bootshybrid” – Ruderkahn mit Plättensegel. Es ist mir persönlich eine schöne Erinnerung, dokumentiert es doch, wie sich schon vor über 50 Jahren der Segler Klaus Ballerstedt, achtern stehend, um den Trimm des Segels bemühte.

linie

Gerald und Heiner
Plätten Doc Dr. Heiner Brunner ( in memoriam ) vor seiner Huber Plätte aus 1972 ( 202 )
im Fachsimpeln mit dem neuen Besitzer Gerald M.
Plätten Doc Heiner in voller Fahrt  Foto: Dr. Heiner Brunner

Plätten Doc Heiner in voller Fahrt  in Kiel    Foto: Dr. Heiner Brunner ( in memoriam )

linie

Die Plätte 75( 175 Originalnummer ) wurde von Manfred Pöschl
durch eine Totalrestauration am Leben erhalten und schwimmt wieder auf dem Chiemsee.

Plätte 75 Urzustand  Foto: Manfred Pöschl

Plätte 75 Urzustand
Foto: Manfred Pöschl

Foto: Manfred Pöschl

Plätte 75 Urzustand   Foto: Manfred Pöschl

und nach der Restauration

DSCF7028
F
oto: Manfred Braun   –   Bild nach der Restauration.
Die Plätte 75( 175 ) wurde durch Manfred Pöschl mit einer Totalrestauration zu einer neuen wunderschönen Plätte .

linie

von hinten1

Die 177 schwimmt nach Restaurierung weiter.

linie

346

gebaut ca. 1959 ( die Segelnummer ist nicht original)
Wurde auch total restauriert und schwimmt wieder auf dem Chiemsee.

linie

310 in regattaHolzbootregatta am Starnbergersee

Ansicht nach hintenGrünäugl Plätte aus 1984           Originalsegelnummer 310

linie

Ansicht nach hinten
Schöne alte Heistracher Plätte

linie

Plätte 1
Alte Plätte segelt auf der Donau bei Passau.

linie
Plätte Vela RaidUnbenannt20170527161004Wunderschöne alte Plätte nimmt an der Vela Raid in der Lagune von Venedig teil.

linie

Sir Erich !   Foto: Manfred Götz

( Sir Erich !   in seiner nach Plan von  1932   selbstgebauten Plätte ( ca. 1987 )

linie

20140914_162113
Schöne alte Plätte im Arsenale von Venedig mit zweier Besatzung.

IMG_0025

IMG_0021
Das wird ein Eisenschwert.

Ein Bootsbauerlehrling von der Simmerdinger Werft hat nach alten Plan seine Plätte gebaut.

linie

ven.13 61

Zwei schöne alte Plätten in der Lagune von Venedig.

linie

Nannei2
D
er Waginger See erfreut sich an einer schönen alten Plätte.

linie

Boot mit klappbarenHolzruder und Segel braun
Schöne alte Plätte mit Dreier Besatzung auf dem Chiemsee

linie

DSCF4055
F
oto: Manfred Braun

Die Plätte 30 als 6 Personentransporter auf dem Weg von der Fraueninsel in den Heimathafen nach Gstadt.

DSCF4069
F
oto: Manfred Braun   –  Der Heimathafen Gstadt wurde erreicht.

linie

DSC_0017
Foto : Manfred Braun
PL 188 mit 2 er Damenpower.

linie

DSCF0849
Foto: Manfred Braun
Peter mit seiner nach Plan aus 1932 selbstgebauten Plätte

linie

41427748_2290725857608785_5483415253955903488_o

Plätte 316 ca, 1985 hat Ihren Heimathafen in der Toskana

linie

Plaetten-Transport im Doppelpack

Foto: Bernhard Döhla    so kann man auch zwei alte Plätten transportieren

linie

IMG_1634-912x684
Schöne alte Plätte am Ammersee. Leider damals ohne Mast. Der Sturm war stärker.
Foto: Christian Hutterer
Wo ist mein Mast?

MASTBRUCH
Starnberger See  – Ambacher SC

Christian Hutterer hat dieses Foto einer am 23. Juni 2017 von einem Sturm entmasteten Plätte vom Ambacher SC gemacht.

linie05.08.2017

Feldwieser Langstrecke – Chiemseemeisterschaft

Georg Hangel ( SCCF ) ersegelt mit einer ganz tollen Leistung mit seiner Chiemseeplätte
den 1. Platz in der Gruppe Einheitsklasse nach berechneter Zeit in 03:34:33.

Das bedeutet den 4.Platz in der Gesamtwertung der Chiemseemeisterschaft
nach berechneter Zeit bei der Feldwieser Langstrecke.
Den 3. Platz verfehlte er um ” 2 Sekunden ” .

Er knüpft damit an seine super Leistung mit Platz 1
in der Gesamtwertung der Feldwieser Langstrecke von 2016 an.

linie

Vela Raid 2018 – Segeln in der Lagune von Venedig

What is the Venice lagoon Raid “Classic”?

It’s a boat tour in 5 days, wandering around the Venice Lagoon, between water and land, discovering the quietest and most poetic spots of the Venice not normally seen by tourists, uncontaminated by roaring engines.
—————————————————————————————————————————–

5 Tage segeln in der Lagune von Venedig,
Motto: Segeln, geheimnisvolle Orte entdecken, Essen, Vino, das Leben genießen
Veranstalter: Segelclub Circolo Velicoe Casanova.

Segel Informationen – Vela Raid – 2016

velaraid_youtube_2016

velaraid_youtube1_2016

Unbenannt20170527161004
Plätte in Fahrt

Plätte Vela Raid 1