Rovinje – Traditionsregatta

Im Juni 2019 findet wieder die Rovinjer Regatta
traditioneller Segelboote
mit Lugger- und Lateinersegel statt.

Die Chiemseeplätten sind herzlich willkommen.

An ihr nehmen ca. 60 Boote aus dem breiteren Adriagebiet teil,
insbesondere aus Norditalien, Venedig und Slowenien.

Die Wahrung der Tradition wird in Rovinje wieder an höchster Stelle angesetzt.

Das Ökomuseum „Haus der Batana“, welches sich dem Bau dieses Holzbootes widmet,
wurde in das UNESCO – Register der besten Praktiken des Erhalts des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen.  www.batana.org

2010-06-13-110419-DT-_DSC4437

 

mit ruder

Rov 1
mini
einer

Batana das traditionelle Rovinjer Fischerboot

Batana ist ein traditionelles Rovinjer Fischerboot aus Holz, das zwischen 4 bis 8,5 Meter lang ist. Typisch an diesem Boot ist sein flacher Boden. Deshalb sind mit diesem Boot auch Fahrten und Fischereiaktivitäten in flachen Küstengebieten möglich. Es gehört zum Bootstyp der venezianischen Gondel, des traditionellen Boots “Trupa” vom Fluss Neretva und des traditionellen Boots “Sandula” aus Komiža. Diese Art der Bootsherstellung stammt aus der italienischen Region Marke, die später auch den Bau der venezianischen Batana-Boote beeinflusste. Die Baupraxis breitete sich schnell
auf italienische, istrische und dalmatinische Küstenstädte aus.

Einer Theorie nach stammt der Name des Boots vom Verb battere (anschlagen), was mit den Tönen assoziiert wird, die zu hören sind, wenn die Batana-Boote mit ihrem flachen Boden gegen Wellen schlagen.

Es gibt keine zwei identisch großen Batana-Boote. Diese Boote wurden von lokalen Schiffsbauern gebaut, oft im Erdgeschoss des eigenen Heims. Und je nachdem, wie viel Platz sie hatten, entstanden dann auch verschieden große Boote.

Bis zu den 60-er Jahren des XX. Jahrhunderts, als man mit der Praxis begann, außen am Boot einen Motor einzubauen, wurden die Batana-Boote von Segeln angetrieben, die gleichzeitig auch als Verzierung des Boots dienten. Das viereckige Gaffelsegel wurde aus Baumwolle hergestellt. Es wurde imprägniert. Meistens wurde es mit gelben, roten oder grünen geometrischen Zeichen bemalt. Diese Symbole dienten für Fischer und deren Familien als Erkennungszeichen.

Die Batana ist ein Holzboot. Ihr Rumpf wird aus Eichenholz gefertigt. Überzogen wird das Boot mit Fichten-, Kiefern- oder Tannenholz.

Die Bauweise der Rovinjer Batana gehört zum kroatischen immateriellen Kulturerbe.

Auch heute noch kann man im Rovinjer Hafen ca. 30 Batana-Boote sehen.
Auf dem einen oder anderen Boot sichtet man vielleicht auch einen Fischer,
der seine Fischernetze reinigt oder sein Boot putzt.